Was ist gesunde Ernährung?

Was ist gesunde Ernährung?

Eine gesunde und ausgewogenen Ernährung ist wichtig, um gesund zu bleiben und sich wohlzufühlen. Außerdem kann mithilfe der richtigen Ernährung auch bestimmten Krankheiten zielführend vorgebeugt werden. Was versteht man aber nun unter einer gesunden Ernährung?

Die Ernährungspyramide

Die österreichische Ernährungspyramide zeigt anschaulich, wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung zusammengesetzt ist. Erstellt wurde diese Pyramide von österreichischen Gesundheitsministerium in Kooperation mit zahlreichen Experten. Die Basis dieser Pyramide bildet der ausreichende Konsum von Flüssigkeit. Diese wird in Form alkoholfreier Getränke genossen. Ein ausreichender Flüssigkeitskonsum ist wichtig, um die Körperfunktionen aufrecht zu erhalten und das Blut nicht zu dick werden zu lassen.

Auf der zweiten Ebene der Pyramide folgen Obst und Gemüse. Auch diese sollten in ausreichender Menge konsumiert werden, um den Körper mit Vitaminen zu versorgen. Danach folgen Getreideprodukte, Kartoffeln, Pflanzenöle, Nüsse sowie Milch und Milchprodukte. All diese Nahrungsmittel sollte man täglich zu sich nehmen.

Beim Genuss von Fisch, Fleisch, Wurst und Eiern sollte sich auf ein- bis zweimal pro Woche beschränken. Diese Nahrungsmittel enthalten viel Fett. Eine übermäßige Menge davon kann zur Fettleibigkeit und Herzkreislauferkrankungen führen.

An der Spitze der Ernährungspyramide stehen schließlich jene Nahrungs- und Genussmittel, auf die man entweder weitgehend verzichten sollte. Dazu zählen hauptsächlich Streich-, Brat- und Backfette, fettreiche Produkte aus Milch sowie Süßigkeiten und Salzgebäck.

Natürlich ist es nicht einfach, sich stets an die Vorgaben zu halten. Auch Genussmittel wie Kaffee, Tee oder Alkohol sollte man nur in geringen Mengen konsumieren. Wer sich daran hält, der tut seiner Gesundheit einen Dienst und legt die Grundlage für ein langes Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.